Zeit Abschied zu nehmen – Tschüss und good by Fehmarn

Zeit Abschied zu nehmen – Tschüss und good by Fehmarn

Tschüss und good by Fehmarn! Auf ein eventuelles Wiedersehen liebe Ostsee!

Die Entscheidung, der Nord- und Ostsee und somit auch unserer jahrelangen Segel-Destination Fehmarn den Rücken zu kehren, ist bei mir/uns bereits vor Jahren gefallen. Aber manchmal ist die Zeit noch nicht pasasend, Entscheidungen auch in die Tat umzusetzen. Aber nun steht es fest. Die Familiencrew der OCEAN SPIRIT verlässt das Segelrevier der Ostsee. Es geht in die sonnigen und warmen Gefilden Europas. Das Mittelmeer liegt an.

Somit möchte ich mich, stellvertretend für Nicole und Junior, nochmals herzlich bei allen Kompetenzpartnern der letzten Jahre für die einwandfreie Unterstützung hinsichtlich aller schiffspezifischen Dienstleistungen, sowie auch bei den Hafenmeistern bedanken. Besonderen Dank gilt Jürgen Kölln, bei dem unser „Dampfer“ jeden Winter in den Winterlager-Hallen verbrachte. Jederzeit kompetent, seriös, unkompliziert und partnerschaftlich war das Verhältnis zwischen Herrn Kölln und mir. Abschied nehmen wir auch vom Hafen Burgtiefe inklusiv der Hafenmeister-Mannschaft. Wir haben uns gut aufgeboben gefühlt. Tschüß sagen wir auch nochmals Herrn Peter Ollhoff, unseren kommunikativsten Hafenmeister der gesamten Ostsee. Er ist Herrscher des Kommunalhafens Burgstaaken. Vielleicht sehen wir uns ja mal wieder? Immer mit ruhiger Hand und somit am sicheren Haken griff Ernst Hoff zwei Mal im Jahr ins Geschehen ein. Krantermine! Professionell und absolut kompetent! Auch nochmals unseren Dank!

Auch werden wir das Café Sorgenfrei vermissen. Ein MUSS für jeden Segler und/oder Fehmarn-Besucher. Dieser einmalige Standort am Fahrwasser zu den Häfen nach Burgtiefe und Burgstaaken. Unser Platz 19 am Rundsteg wird sicherlich nicht lange leer bleiben.

Ein MUSS ist auch der Besuch im Café Kontor am Hafen in Burgstaaken! Der Kommunalhafen hat eine besondere Atmosphäre.

Nun aber genug der Abschiedsworte. Auf zu neuen Ufern, Leinen los und der Sonne entgegen.

Wir schmeißen die Leinen an Land und setzen Kurs in Richtung Cuxhaven. Am 22. Mai geht´s dann richtig los!

Sonnige Grüße von Bord

HJR

 

2018-05-06T19:49:15+00:009. Mai 2018|