Eine Nacht in Bilbao

Eine Nacht in Bilbao

Die Stadt ohne Besichtigung!

Gibt es nach dem ultimativen Städtehöhepunkt San Sebastian noch eine Steigerung auf dem Weg nach A Coruna entlang der sehr interessanten und grünen nordspanischen Biskayaküste? Mein Gefühl sagt, wir haben den Höhepunkt erreicht. So wird es sein und es tritt ein. Bilbao, eine erfolgreiche Industriestadt, die sich zu einer modernen, avantgardistischen Metropole mit Guggenheim-Museum und den traditionellen Pintxos entwickelt hat, wird uns nicht zu Gesicht bekommen. Ist die Luft etwa raus für die halbstündige Metrofahrt von der Marina zum Stadtzentrum? Die Industrie- und Hafenstadt, umgeben von grünen Bergen hier im Norden Spaniens und die wirkliche Hauptstadt des Baskenlandes mit zahlreichen Wolkenkratzern zieht mich/uns nicht wirklich an.

So machen wir nur für eine Nacht in der Marina in der „Vorstadt“ Getxo mit knapp 80.000 Einwohner fest. Getxo liegt etwas nördlich von Bilbao. Ein normales „Seebad“ mit Kasino, Hotels und Sandstrand sowie die bis zu 60 Meter hohe Steilküste. Die älteste Schwebebahn der Welt hat uns auch nicht zu Gesicht bekommen.

So, nun früh ins Bett, ausschlafen und dann weiter nach Santander.

Süße Träume von Bord

HJR

2018-07-27T15:25:54+00:0025. Juli 2018|